Die Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) zählt zu den bedeutendsten und vielfältigsten Ausbildungsstätten für Musik‐, Tanz‐ und Theaterberufe in Europa.
Zum 1. Oktober 2020 ist folgende Stelle zu besetzen:

Professur W3 für Orgel

Gesucht wird eine hervorragende künstlerische Persönlichkeit mit Hochschulabschluss, internationaler Konzerterfahrung sowie weitreichenden Kenntnissen im Bereich der Kirchenmusikpraxis.

Neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen erwarten wir den Nachweis erfolgreicher pädagogischer Tätigkeit, vorzugsweise an einer Musikhochschule. Organisatorische Fähigkeiten und die Bereitschaft, sich aktiv im Rahmen der Selbstverwaltung der Hochschule einzubringen, werden vorausgesetzt. Die Wohnsitznahme in München ist erwünscht.

Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfolgt zunächst die Berufung in ein Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von drei Jahren. Bei einer Berufung in das Beamtenverhältnis dürfen Bewerberinnen und Bewerber zum Zeitpunkt der Ernennung das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die Stelle kann jedoch auch geteilt werden. Bei Teilung der Stelle erfolgt die Beschäftigung in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis. Eine Befristung der Stelle bleibt vorbehalten. Im Falle eines befristeten Dienstverhältnisses ist eine Zwischenevaluation vorgesehen, auf deren Grundlage über eine Verlängerung bzw. Entfristung entschieden wird.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Kunst und Lehre an und bittet deshalb Künstlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es ist vorgesehen, dass die Probelehrveranstaltungen im Zeitraum vom 13. Januar 2020 bis zum 17. Januar 2020 stattfinden. Die Hochschule übernimmt keine Reisekosten im Rahmen des Vorstellungsverfahrens.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Portal bis spätestens 28. November 2019 ein. 


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung