Die Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) zählt zu den bedeutendsten und vielfältigsten Ausbildungsstätten für Musik-, Tanz- und Theaterberufe in Europa.

Im Rahmen eines von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre geförderten Projektes "Open Educational Resources - Lernplattform für Musik" suchen wir zum 01. November 2021, befristet bis 31.07.2024, eine

Projektkoordination (m/w/d)

Ziel des Projekts ist es, mittels hochwertiger und leicht zugänglicher Open Educational Resources ein chancengerechtes, inklusives und effektives Lernen auch im Bereich der Musik zu ermöglichen. Die Innovationsidee des Projekts liegt in der Entwicklung einer digitalen Lernplattform unter offener Lizenz (MIT) für die kollaborative Zusammenarbeit von Lehrenden und Lernenden an hochwertigen Materialien zum Musiklernen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit (m/w/d), welche die Projektleitung unterstützt und die Kommunikation der Projektbeteiligten koordiniert und organisiert (insbesondere die Kommunikation zwischen Projektleitung, Hochschulleitung sowie der Stiftung Innovation in der Hochschullehre). Zu den weiteren Aufgaben zählen die Überwachung des Projektverlaufs, die Projektdokumentation sowie die Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und Treffen sowie die Planung und Koordination von Kooperationen.

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss oder vergleichbare Vorbildung sowie berufspraktische Erfahrungen im Projektmanagement. Eine hervorragende Kommunikationsfähigkeit und Geschick bei der Organisation und Optimierung von Prozessen setzen wir ebenso voraus wie eine selbstständige Arbeitsweise, aktives Mitdenken sowie Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein.


Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einer der größten Kunsthochschulen in Deutschland. Die Tätigkeit ist befristet für die Dauer der Projektlaufzeit. Eine Verlängerung ist nicht möglich. Die Vergütung erfolgt bis Entgeltgruppe 11 TV-L mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganzheitliche Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei inhaltlichen Rückfragen können Sie sich gern an ulrich.kaiser@hmtm.de wenden, Fragen zum Verfahren richten Sie bitte an juliane.kretschmer@hmtm.de.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal bis spätestens 31. August 2021.

Die Hochschule kann im Rahmen des Vorstellungsverfahrens leider keine Reisekosten übernehmen.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung